Kinderschutzbund Mülheim an der Ruhr

 

Leider mussten wir unsere Beratungsstelle wegen chronischer Unterfinanzierung im Sommer 2020 schließen, aber wir vermitteln dennoch gern Hilfe.

 

Die NUMMER GEGEN KUMMER hilft Kindern und Jugendlichen weiter! Wenn du Probleme hast und niemanden, mit dem du drüber reden kannst, dann ruf kostenlos unter 116 111 an!!! Du kannst dich auch online beraten lassen. Falls du genauer wissen willst, was für ein Hilfsangebot das ist – hier findest du mehr Informationen: https://www.nummergegenkummer.de/kinder-und-jugendberatung/

 

Falls du gerade am Homeschooling/Distanzlernen verzweifelst, kann die kostenlose Hotline des Zukunft-Bildungswerkes Essen helfen! Unter 015738280638 können sich Kinder und Eltern kostenfrei melden, wenn sie Schwierigkeiten haben. Zwei Lernförderer (meist Lehramts-Studierende)  sind täglich von Montag bis Freitag zwischen 12 und 16 Uhr unter dieser Nummer erreichbar – auch per WhatsApp und Videochat und helfen bei Schulproblemen von der 1. bis zur 10. Klasse. Bei Bedarf auch in Arabisch, Deutsch, Türkisch oder Englisch.

 

Auch Eltern brauchen manchmal Hilfe! Nutzen Sie das ELTERNTELEFON unter 0800-1110550 anonym und kostenlos! Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.nummergegenkummer.de/elternberatung/

 

Persönlich vor Ort finden sowohl Kinder als auch Eltern Hilfe in einer der Mülheimer Beratungsstellen: Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der CARITAS am Hingberg (Tel. 0208/300080), Evangelische Beratungsstelle für Erziehungs-, Ehe- und Lebensfragen im Hagdorn (Tel.: 0208/32014), Psychologisches Beratungszentrum der Stadt Mülheim an der Ruhr in der Heinrich-Melzer-Str. (Tel.: 0208/4554550)

Für Frauen und Mädchen ab 14 Jahre in Not gibt es hier einen Wegweiser: https://www.muelheim-ruhr.de/cms/beratung_und_hilfe.html

 

Wir sind Mitglied im Paritätischen NRW